80/2018 Kellerbrand, Bahnhofstraße

08.06., 15:14 Uhr FF Bebra, Rettungsdienst

Zu einem Kellerbrand wurde die Feuerwehr Bebra zusammen mit dem Rettungsdienst am Freitagnachmittag alarmiert.
Bewohner des Hauses bemerkten eine Rauchentwicklung im Bereich des Kellers und alarmierten die Feuerwehr. Nach Ankunft der ersten Einsatzkräfte drang schwarzer Rauch aus dem Keller. Ein Trupp unter Atemschutz nahm die Erkundung mit einem C-Rohr und der Wärmebildkamera vor. Der Angriffstrupp stellte einen Brand im Kellerflur am Schaltkasten der Hausverteilung fest. Nach kurzer Zeit wurde das Feuer mittels C-Rohr abgelöscht und die Räumlichkeiten belüftet. Durch den Brandrauch wurde eine Person und ein Hund im Gebäude eingeschlossen und durch die Feuerwehr
gerettet.