75/2017 Wohnwagenbrand, Fuldawiesen Bebra

30.07., 20:18 Uhr Dienstgruppe A, B, Rettungsdienst

Die Feuerwehr Bebra wurde am Sonntagabend zu einem Wohnwagenbrand in die Fuldawiesen in Bebra alarmiert.
Als die ersten Einsatzkräfte die Einsatzstelle erreichten, brannte ein Wohnwagen an einem Ufer eines Teiches in Vollausdehnung. Ein Trupp unter Atemschutz löschte mittels C-Rohr das Feuer. Bei zwei Gasflaschen im Wohnwagen wurde durch die große Hitze die Überdruckventile ausgelöst und das restliche Gas abgebrannt. Vorsichtshalber wurden die Gasflaschen in den daneben befindlichen Teich gelegt, um diese abzukühlen. Anschließend wurde das Brandgut auseinander gezogen und abgelöscht.

Osthessen-News:
http://osthessen-news.de/n11565841/wohnwagen-voellig-abgebrannt-am-baggersee-trotz-schnellem-loescheinsatz.html