74/2017 Öl in Abwasserbecken, Kläranlage Bebra

22.07., 08:42 Uhr Dienstgruppe A, B, Fw Asmushausen, Fw Bad Hersfeld, Fw Obersuhl, Fw Schenklengsfeld, THW Rotenburg

Am Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Bebra in die Kläranlage Bebra alarmiert. Nach dem ein Mitarbeiter der Kläranlage einen Ölfilm auf dem Abwasserbecken feststellte alarmierte dieser die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte erkundeten die Lage und alarmierten daraufhin den GABC-Zug der Feuerwehr Bad Hersfeld mit dem Ölsanimat nach, dieser dient dazu das Öl vom Wasser abzuscheiden. Um das Abpumpen des Wassers zu erleichtern, wurde die Feuerwehr Obersuhl alarmiert, um eine weitere Pumpe zur Einsatzstelle zu bringen. Die Feuerwehr Schenklengsfeld und das THW Rotenburg stellten Wasserauffangbehälter zur Verfügung um das abgepumpte Wasser aufzufangen. Da das Öl vermutlich aus dem Industriegebiet Bebra kam reinigte eine Rohrreinigungsfirma zusammen mit dem TLF Bebra das Kanalsystem was aus dieser Richtung in die Kläranlage mündet.
Die Einsatzkräfte waren insgesamt 11 Stunden im Einsatz.

Vielen Dank an alle Kräfte für die vorbildliche und gute Zusammenarbeit.

Osthessen-News:
http://osthessen-news.de/n11565229/oelfilm-in-klaranlage-stundenlanger-feuerwehreinsatz-verursacher.html